Loading...
Anwender 2017-01-25T13:58:36+00:00

mP Energy Anwenderberichte

Niemand ist überzeugender, als Anwender, die selbst über ihre Erfahrungen mit mP Energy berichten. Diese Anwenderberichte zeigen vielfältige Beispiele davon, wie die Unternehmen mP Energy einsetzen und verwenden um die Prognoseerstellung zu verbessern und/oder zu erweitern – immer mit dem Ziel, bessere und genauere Prognosen zu erzeugen. Sie beschreiben, wie mP Energy sie unterstützt, die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen, durch eine Optimierung, Automatisierung und Vereinfachung des Prognose-Prozesses. Anhand von Beispielen aus der täglichen Praxis wird gezeigt, wie z.B. die Erweiterungen von mP Energy die Prognose von Industriekunden verbessern konnten oder eine automatisierte Lastganganalyse den Prozess der Neukundenanalyse und -gewinnung beschleunigt und verbessert hat. All dieses und zahllose weitere Beispiele finden sich in den Anwenderberichten, die metalogic weiterhin in Zusammenarbeit mit seinen Anwendern auflegen wird.

In den kommenden Monaten werden wir weitere Anwenderberichte veröffentlichen, die sich mit Themen wie Erzeugungsprognose für Windkraft und Photovoltaik, die Anbindung von mP Energy an eine SAP IS-U Umgebung sowie Intraday-Prognosen und Energiehandel beschäftigen.

PDF herunterladen

Mainova- Anwenderbericht

Vollintegrierte Prognoseprozesse in SAP

Dipl.-Ing. Andreas Häusler, Sachgebietsleiter im IT-Projektmanagement bei der Mainova AG, erläutert wie mit mP Energy ein vollständig automatisierter Prognoseprozess im vorhandenen SAP-Systemumfeld realisiert wurde.

PDF herunterladen
PDF herunterladen

GASAG - Anwenderbericht

Minimale Ausgleichsenergiekosten dank höchster Prognosegüte
In diesem Interview erläutert Dominik Schmidt, Abteilungsleiter Energiehandel und Optimierung bei der GASAG, Berlin, wie mP Energy dazu beiträgt, dem Unternehmen täglich einen großen Betrag an Ausgleichsenergiekosten einzusparen.
PDF herunterladen
PDF herunterladen

WINGAS prognostiziert stark automatisiert

Lesen Sie in diesem Anwenderbericht wie die WINGAS ihren Angebots- und Prognosebetrieb mit Hilfe von meta Assessment und metaScript Master weitgehend automatisiert hat.

„Der gesamte Bereich Prognose genießt in unserem Haus einen sehr hohen Stellenwert, weil die dort erzeugten Ergebnisse in wichtige Kernprozesse einfließen“, erläutert Mari Plümacher, Leiterin des Prognosemanagements bei WINGAS. „Wir haben zudem die Situation, dass der Markt durch die Fülle an Daten, die im Zuge der Liberalisierung von den Marktteilnehmern zur Verfügung gestellt werden muss, extrem transparent geworden ist. Gleichzeitig muss der wachsende Druck auf die Margen durch immer höhere Effizienz in den Backend-Prozessen abgefangen werden.“

PDF herunterladen
PDF herunterladen

GASCADE - Zuverlässige Prognosen für eine stabile Transportleistung

Mit einem eigenen Pipeline-Netz von rund 2.400 Kilometern zählt die GASCADE Gastransport GmbH zu den führenden Fernleitugsnetzbeteibern in Deutschland und Europa. Erfahren Sie in diesem Awenderbericht, wie mP Energy dafür sorgt, dass immer die richtige Menge an Erdgas zur Verfügung steht und gleichzeitig die Kosten durch einen geringeren Maschinenverschleiß niedrig hält.
PDF herunterladen
PDF herunterladen

GVS - Bilanzkreismanagement und Prognosen optimal angebunden

In diesem neuen Anwenderbericht erfahren Sie, wie die GasVersorgung Süddeutschland (GVS) in Stuttagart mit Hilfe einer Integration von mP Energy in GAS-X von Sopra Steria Consulting das Bilanzkreismanagement sowie alle damit verbundenen Prozesse optimiert hat.
PDF herunterladen
PDF herunterladen

LINZ AG - Schlankheitskur für die Netzprognose

Die oberösterreichische LINZ AG ist regionaler Versorger des Großraums Linz für die Bereiche Gas, Strom und Fernwärme. Lesen Sie hier ein Interview mit Helmut Krieger, Mitarbeiter der Abteilung „Technische Informatik“ der LINZ AG und Leiter des Projektes „Netzprognose für Strom, Gas und Fernwärme“, wie eine Installation von mP Energy sechs alte Installationen von Prognosesoftware auf einmal abgelöst hat.
PDF herunterladen
PDF herunterladen

Gas-Union - Große Einspareffekte durch exakte Prognosen

Große Einspareffekte durch exakte Prognosen mit mP Energy erzielt das Frankfurter Gas-Handelsunternehmen Gas-Union. Lesen Sie in diesem neuen Anwenderbericht, wie Marc-Peter Malerius, verantwortlich für die Bedarfsprognose der Gas-Union, über die Integration von mP Energy in bestehende Systeme und die vielfältigen Prognoseanforderungen innerhalb des Unternehmens berichtet.

„Für uns hat sich die Investition in das Prognosesystem innerhalb kurzer Zeit amortisiert“ , resümiert Malerius im Anwenderbericht. „Zum einen ist hier natürlich als ganz entscheidender Faktor die Einsparung zu nennen, die wir durch die Minimierung von Ausgleichsenergie erzielen. Zum anderen haben wir damit ein hochfunktionales Tool im Rahmen des Bilanzkreismanagements zur Verfügung, das wir innerhalb zusätzlicher Serviceleistungen für unsere Kunden einsetzen können.“

PDF herunterladen
PDF herunterladen

WINGAS - Individuelle Prognosen für komplexe Lastprofile

In einem ausführlichen Interview stand Mari Plümacher, Abteilungsleiterin bei WINGAS-Handel, Rede und Antwort zu den aktuellen Herausforderungen des Marktes und wie mP Energy und der metaScript Master sie dabei unterstützen, jeden Tag fast 1.000 Prognosen zu berechnen.

PDF herunterladen